Die Mitteilung der Sitzungsergebnisse auf dieser Seite ist nur eine Vorabinformation und erfolgt ohne Gewähr. Veröffentlicht werden nur Entscheidungen, die am Ende der Sitzung verkündet werden.


AktenzeichenTenor
16 Sa 1057/181. Auf die Berufung der Klägerin wird das Urteil des Arbeitsgerichts Dortmund vom 08.11.2017 abgeändert:

a) Die Beklagte wird verurteilt, an die Klägerin 34.111,97 € nebst Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz seit dem 02.06.2016 zu zahlen.

b) Es wird festgestellt, dass die Forderung zu Buchst. a) auf vorsätzlicher unerlaubter Handlung der Beklagten beruht.


2. Die Beklagte trägt die Kosten des Rechtsstreits.

3. Die Revision wird nicht zugelassen.