Die Mitteilung der Sitzungsergebnisse auf dieser Seite ist nur eine Vorabinformation und erfolgt ohne Gewähr. Veröffentlicht werden nur Entscheidungen, die am Ende der Sitzung verkündet werden.


AktenzeichenTenor
3 Sa 629/18Auf die Berufung der Klägerin wird das Urteil des Arbeitsgerichts Paderborn vom 19.04.2018 [..] teilweise abgeändert.

Es wird festgestellt, dass das Arbeitsverhältnis der Parteien durch die Kündigung der Beklagten vom 31.01.2018 erst zum 31.08.2018 aufgelöst worden ist.

Im Übrigen wird die Berufung der Klägerin zurückgewiesen.

Die Kosten des Verfahrens erster Instanz tragen die Klägerin zu 2/5, die Beklagte zu 3/5, die Kosten des Berufungsverfahrens tragen die Klägerin zu ¾, die Beklagte zu ¼.

Die Revision wird nicht zugelassen.
4 Sa 388/181. Auf die Berufung der Beklagten wird das Urteil des
Arbeitsgerichts Iserlohn vom 20.03.2018 - [..] - abgeändert und zur Klarstellung wie folgt neu tenoriert.

Die Beklagte wird verurteilt, an den Kläger 6.130,70 € brutto neben Zinsen in Höhe von fünf Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz seit dem 01.03.2018 zu zahlen.

Im Übrigen wird die Klage abgewiesen.

2. Die Anschlussberufung des Klägers wird zurückgewiesen.

3. Die Kosten des Rechtsstreits werden gegeneinander aufgehoben.

4. Die Revision wird zugunsten der Beklagten zugelassen
4 Sa 496/18Auf die Berufung der Beklagten wird das Urteil des Arbeitsgerichts Paderborn vom 25.04.2018 ([..]) teilweise abgeändert.

Soweit die Beklagte unter Ziffer 2 des erstinstanzlichen Urteilstenors zur Zahlung eines Nettobetrags in Höhe von 80,00 € verurteilt wurde, wird die Klage abgewiesen.

Die weitergehende Berufung wird zurückgewiesen.

Die Kosten des Berufungsverfahrens trägt die Beklagte.

Die Revision wird nicht zugelassen.
4 Sa 604/18Auf die Berufung der Beklagten wird das Urteil des Arbeitsgerichts Paderborn vom 30.05.2018 ([..]) teilweise abgeändert.

Soweit die Beklagte unter Absatz 2 des erstinstanzlichen Urteilstenors zur Zahlung eines Nettobetrags in Höhe von 80,00 € verurteilt wurde, wird die Klage abgewiesen.

Die weitergehende Berufung wird zurückgewiesen.

Die Kosten des Berufungsverfahrens trägt die Beklagte.

Die Revision wird nicht zugelassen.
4 Sa 605/18Auf die Berufung der Beklagten wird das Urteil des Arbeitsgerichts Paderborn vom 30.05.2018 ([..]) teilweise abgeändert.

Soweit die Beklagte unter Absatz 2 des erstinstanzlichen Urteilstenors zur Zahlung eines Nettobetrags in Höhe von 80,00 € verurteilt wurde, wird die Klage abgewiesen.

Die weitergehende Berufung wird zurückgewiesen.

Die Kosten des Berufungsverfahrens trägt die Beklagte.

Die Revision wird nicht zugelassen.
4 Sa 609/18Auf die Berufung der Beklagten wird das Urteil des Arbeitsgerichts Paderborn vom 06.06.2018 ([..]) teilweise abgeändert.

Soweit die Beklagte unter Ziffer 2 des erstinstanzlichen Urteilstenors zur Zahlung eines Nettobetrags in Höhe von 80,00 € verurteilt wurde, wird die Klage abgewiesen.

Die weitergehende Berufung wird zurückgewiesen.

Die Kosten des Berufungsverfahrens trägt die Beklagte.
4 Sa 702/18Auf die Berufung der Beklagten wird das Urteil des Arbeitsgerichts Paderborn vom 29.06.2018 ([..]) teilweise abgeändert.

Soweit die Beklagte unter Ziffer 2 des erstinstanzlichen Urteilstenors zur Zahlung eines Nettobetrags in Höhe von 80,00 € verurteilt wurde, wird die Klage abgewiesen.

Die weitergehende Berufung wird zurückgewiesen.

Die Kosten des Berufungsverfahrens trägt die Beklagte.

Die Revision wird nicht zugelassen.
4 Sa 834/18Auf die Berufung der Beklagten wird das Urteil des Arbeitsgerichts Paderborn vom 26.07.2018 ([..]) teilweise abgeändert.

Soweit die Beklagte unter Absatz 2 des erstinstanzlichen Urteilstenors zur Zahlung eines Nettobetrags in Höhe von 80,00 € verurteilt wurde, wird die Klage abgewiesen.

Die weitergehende Berufung wird zurückgewiesen.

Die Kosten des Berufungsverfahrens trägt die Beklagte.

Die Revision wird nicht zugelassen.